Wunschbaum-Wohltätigkeitsmarkt 2018

Auch nach dem 10-jährigen Jubiläum im letzten Jahr scheuen wir keine Anstrengungen, den Markt rund um den wunderschönen Wunschbaum in diesem Advent wieder aufleben zu lassen. Von Freitag, 30.11. bis Sonntag, 02.12.2018 laden wir Sie herzlich ein, unseren heimischen Markt zu besuchen. Genießen Sie Hamburger, Bratwürstchen und Fisch regionaler Anbieter bei einem Glühwein und schlendern Sie mit Musik vorbei an den nostalgisch dekorierten Marktständen.

Doch soll auch dieses Jahr der Aspekt der Wohltätigkeit keinesfalls vergessen werden. Uns liegt es jedes Jahr aufs Neue am Herzen, gemeinsam mit dem Lions-Club Bad Wildungen einen regionalen Verein, Aktion oder Einrichtung zu unterstützen. Dieses Mal ist die Wahl zum einen auf "Frauen helfen Frauen e.V. Waldeck-Frankenberg" gefallen, welche Zuflucht, Schutz und Beratung für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder bieten.
Die andere Hälfte der Spende wird der "Mädchenbus Nordhessen e.V." empfangen. Gerade im ländlichen Raum fehlt Mädchen und jungen Frauen oft der richtige Ansprechpartner, um über Sorgen, Ängste und Nöte zu sprechen. Der Mädchenbus hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Mädchen in Krisen- und Notsituationen jederzeit zur Verfügung zu stehen.

In diesem Sinne freuen wir uns auf einen erfolgreichen 11. Wunschbaummarkt und hoffen, dass auch Sie sich von der vorweihnachtlichen Stimmung in die Brunnenallee treiben lassen.


Zum Riesen-Weihnachtsbaum

Der Riesen-Weihnachtsbaum mit seinen 100 000 energiesparenden LED-Leuchten erfreut bis ins neue Jahr, mit seinem Lichterglanz. Eigentlich sollte der Baum vor dem Pflege-und Betreuungszentrum im Zuge der Umbauarbeiten am Kaiserhof fallen – zu Gunsten von Parkraum. Ein Mitarbeiter meinte aber: „Das wäre ein schöner Weihnachtsbaum.“ Tanja Wicker-Carciola fand Gefallen an der Idee. Aus dem Gedanken erwuchs der Wunschbaum-Weihnachtsmarkt: Ein Unterfangen, das eine Menge Geld kostete. Aus der Schweiz rückte eine Spezialfirma an, um den Riesenbaum zu verkablen. Jedes Jahr müssen seitdem mit hohem Aufwand die Vandalismus-Schäden behoben und eine Menge LED-Leuchten ersetzt werden. Der Zypresse scheint der Trubel nichts auszumachen, denn der Baum wächst jedes Jahr etwa 30 Zentimeter.